4.5-Zimmer Landhaus mit separatem Atelier und schöner Gartenanlage

CH-3208 Gurbrü, Alte Hauptstrasse 54

4.5-Zimmer Landhaus mit separatem Atelier 
und schöner Gartenanlage
Verkauft
19 Fotos

Beschreibung

Zu Beginn der Achtziger Jahre wurde dieses Landhaus an der alten Hauptstrasse in Gurbrü erbaut. Es befindet sich nach wie vor in einem sehr guten Allgemeinzustand, wurde es doch von den jetzigen Hauseigentümern immer sehr gut gepflegt und unterhalten.

In seinem Innenausbau strahlt es viel Gemütlichkeit aus, sind doch viele Bauteile mit Holz ausgebaut. Der Grundriss ist originell gestaltet und die Räumlichkeiten verteilen sich über halbe Etagen. Das Haus ist gesamthaft unterkellert. Es überzeugt aber auch durch seine zusätzlichen Räume wie z.B. einen auf der Südseite des Hauses angebauten Wintergarten mit Pizzaofen oder durch ein grosses, beheiztes Atelier auf der östlichen Seite. Dies erlaubt idealerweise eine Nutzung des Hauses mit Verbindung von Wohnen und Arbeiten.

Grossartig ist aber auch der sehr schön angelegte und gepflegte Garten des Hauses, welcher sich auf die westliche Hausseite ausrichtet. In all den Jahren sind hier Bäume, Sträucher, Büsche und sogar ein kleines Biotop harmonisch zusammengewachsen. Viel Diskretion und Freiheit können hier genossen werden. Der Landteil, welcher über diesen Garten hinaus geht befindet sich in der Landwirtschaftszone. Auf der Südseite sieht man auf das Grün der nahen Felder und es eröffnet sich das wunderschöne Panorama auf die Alpenkette. Der Norden gibt den Blick frei auf die Jurakette.

Das tolle Angebot dieses Hauses wird abgerundet durch eine grosszügige Zufahrt mit Vorplatz und zwei Autounterständen. Hinzu kommt ein Schopf für das Unterbringen der Gartenwerkzeuge oder anderem Material.

Dieses Haus bietet gerade für eine Familie einen schönen Lebensraum, wo man ungezwungen Wohnen und gleichzeitig viele Freiheiten geniessen kann.

Lage

Alte Hauptstrasse 54, 3208 Gurbrü

Gemeinde

Gurbrü befindet sich 2 Kilometer südlich der freiburgischen Gemeinde Kerzers an der Kantonsstrasse Bern-Neuenburg.

Gurbrü, erstmals 1214 geschichtlich erwähnt, ist bis heute ein Bauerndorf geblieben. Aus einstigen herkömmlichen Ackerbaubetrieben sind spezialisierte Gemüsebaubetriebe geworden.

Im Jahr 1995 konnte das neue Gemeindehaus eingeweiht werden. Im Gebäude befinden sich die Gemeindeverwaltung und der Gemeindesaal.

Schulen:
Kindergarten
Die Kinder von Gurbrü, Wileroltigen und Golaten besuchen während zwei Jahren den Kindergarten in Wileroltigen.

Primarstufe
Die Schulkinder von Gurbrü, Wileroltigen und Golaten werden an folgenden Standorten unterrichtet:
Schulhaus Wileroltigen: 1. und 2. Klasse
Schulhaus Gurbrü: 3. und 4. Klasse
Schulhaus Golaten: 5. und 6. Klasse

Die Gemeinde organisiert einen Schülertransport für alle Schulkinder des Kindergartens und der Primarstufe.

Sekundarstufe I
Die Real- und Sekundarschule für die 7. bis 9. Klasse befindet sich in der Gemeinde Kerzers.

Zugang

Einfacher Zugang von der alten Hauptstrasse mit dem Auto sowie auch zu Fuss über einen Gehweg.

Geschäfte

Die täglichen Einkäufe werden hauptsächlich im nahegelegenen Kerzers getätigt, Migros, Coop und Spar sind vertreten. In Kerzers befinden sich auch diverse Restaurants, Banken, Bäckerei und Metzgerei. Alle Geschäfte sind in ein paar Fahrminuten (Auto oder Fahrrad) erreichbar.

Verkehrsanbindung

. Ortsbus
. Bahnstation Gümmenen, Kerzers
. Autobahnanschluss in Kerzers

Freizeit

Für die Freizeit steht neben dem Gemeindehaus ein Fussball- und Kinderspielplatz und in der Nähe einen Reitstall zur Verfügung. Im nahegelegenen Kerzers gibt es für die Freizeit zu verbringen ein Schwimmbad sowie mehrere Sportvereine wie z.B. der Tennis-, Fussball- oder Unihockeyclub.

Konstruktion

Aussenwände: Einsteinmauerwerk "Siporex"
Hinterlüftete Aussendämmung (3-seitig)

Untergeschoss

Hobbyraum (35.95 m2):
. Betonboden gestrichen
. Betondecke (Platten)
. Täferwände, Zementsteinwände
. Bodenheizung
. Ausgang zu Garten über Treppe

Keller (9.17 m2):
. Betonboden roh
. Zementstein- und Betonwände
. Betondecke (Platten)

Technik (15.42 m2):
. Betonboden gestrichen
. Zementstein- und Betonwände
. Betondecke
. Erdsonden Wärmepumpe Heim AG (1993) 2x 75m
. 300l Elektroboiler Brevag (1994)
. Elektroverteiltableau

Zivilschutz (4.46 m2):
. Betonboden
. Betonwände
. Betondecke
. Zivilschutz Filteranlage

1. Untergeschoss

Dusche / WC (3.57 m2):
. Plattenboden
. Wandplättli
. Täferdecke
. Dusche, WC, Lavabo
. Fenster

Erdgeschoss

Entrée / Gang (5.92 m2):
. Plattenboden
. Wandputz
. Holzdecke, Sichtbalken

Wohnen / Essen (44.37 m2):
. Plattenboden
. Wandputz
. Holzdecke, Sichtbalken
. Schwedenofen
. 2 Türen zu Gartenterrasse

Küche (6.42 m2):
. Plattenboden
. Wandputz
. Schiebetüre zu Wohnzimmer
. Küchenkombination bestehend aus: Geschirrspüler "Zug", Keramikkochfeld "Therma", Dampfabzug,
Kühlschrank

Zimmer 1 - Gäste (14.87 m2):
. Plattenboden
. Wandputz
. Holzdecke, Sichtbalken

1. Oberzwischengeschoss

. Holztreppe (Halbetage)
. Plattenboden
. Wandputz
. Réduit (2.10 m2)

Dachgeschoss

Treppenhaus
. Parkettboden
. Wandputz
. Täferdecke

Zimmer 2 - Eltern (20.00 m2):
. Parkettboden
. Wandputz
. Täferdecke (Dachschräge)
. Wandschränke
. Balkon (Süd)

Badezimmer (15.85 m2):
. Plattenboden
. Wandputz z. T. Platten
. Täferdecke (Dachschräge)
. 2 Lavabos, grosser Spiegel
. WC, Dusche mit Glastrennwand
. Fenster und Velux
. letzte Renovation: 2010

Zimmer 3 - Kind (35.28 m2):
. Parkett
. Wandputz
. Täferdecke z. T. Dachschräge
. 2 Velux
. Wandschrank 8-teilig
. Balkon

Anbau

Atelier (41.03 m2):
. Betonboden (Bodenheizung)
. Balkenlage isoliert und Profilblechdach
. Wände verputzt (Siporex)
. Lavabo
. grosse Fenster

Aussenbereich

. 2 offene Autounterstände
. Gartenanlage
. Wintergarten mit Pizzaofen und Cheminée
. grosser Schopf mit Schiebetüre
. grosser Gartenschopf

Bemerkungen

Fläche Wohnzone: 1'376 m2
Fläche Landwirtschaftszone: 844 m2

Eigenschaften

Umgebung
Dorf
Ländlich
Ruhige Lage
Bushaltestelle
Kinder willkommen
Spielplatz
Kindergarten
Primarschule
Wanderwege
Radweg
Aussenbereich
Balkon
Terrasse(n)
Garten
Gartensitzplatz
Begrünung
Teich
Nebengebäude
Parkplatz
Mit Gartenhaus
Innenbereich
Sichtbalken
Schwedenofen
Dusche
Hobbyraum
Einbauschrank
Wintergarten
Keller
Weinkeller
Schutzraum
Dachfenster
Ausstattung
Möblierte Küche
Glaskeramik
Ofen
Kühlschrank
Geschirrspüler
Alarmvorrichtung
Boden
Fliesen
Parkett
Zustand
Gut
Ausrichtung
Westen
Besonnung
Gut
Aussicht
Schöne Aussicht
Ländlich
Alpen
Jura
Stil
Klassisch

Angaben

Kategorie
Einfamilienhaus
Referenz-Nr.
BE300
Anzahl Stockwerke
3
Anzahl Zimmer
4.5
Anzahl Schlafzimmer
3
Anzahl Badezimmer
2
Anzahl Toiletten:
2
Anzahl Balkone
2
Anzahl Terrassen
1
Wohnfläche
182 m²
Grundstücksfläche
2220 m²
Volumen
1043 m³
Baujahr
1983
Renovierungsjahr
2010
Heizungstyp
Erdsonde Wärmepumpe
Heizanlage
Bodenheizung
Grundsteuer
1.4‰ des Einheitswertes
Gemeindesteuer
2 %
Verfügbarkeit
Nach Vereinbarung
Anbau (Nebengebäude)
inklusive
Höhenlage m. ü. M.
484 m

Anzahl Parkplätze

Box (inkl.)
2x

Kontakt für Besichtigungen

Herr Benno HUNGERBÜHLER
Telefon 026 672 98 90
Fax 026 672 98 99

Distanzen

Geschäfte
2.1 km
Bahnhof
2.2 km
Öffentliche Verkehrsmittel
400 m
Autobahn
3.2 km
Kindergarten
2 km
Grundschule
2 km
Sekundarschule
1.6 km
Post
2 km
Bank
1.9 km